Melden Sie sich jetzt online an!
 
 
DIE HAUSTIERHÜTER®
Linnenstraße 132
33699 Bielefeld

 
Tel.: 05202 - 99 65 31
Fax: 05202 - 99 65 82

So entfernen Sie Zecken bei Haustieren

So entfernen Sie Zecken bei HaustierenFrühlingszeit ist Zeckenzeit. Die kleinen Blutsauger befallen besonders gerne Hunde und Katzen, weshalb die Tiere regelmäßig kontrolliert werden sollten. Auch das Entfernen der Zecken will gelernt sein.

Im Gegensatz zur landläufigen Meinung lassen sich Zecken nicht von Bäumen auf Tiere oder Menschen fallen, sondern warten in Gebüschen oder im hohen Gras auf potenzielle Wirte. Im Vorbeigehen hängen sie sich dann in die Haare des Tieres (bzw. in die Beinhaare des Menschen) und suchen sich dann eine dünne Hautstelle, an der sie besonders einfach Blut abzapfen können. Der Saugvorgang dauert hierbei nicht selten eine Woche. Anschließend ist die Zecke prall gefüllt und deutlich sichtbar.

Zecken übertragen ansteckende Krankheiten


Zecken übertragen nicht nur die für den Menschen schädliche Hirnhautentzündung FSME, sondern auch Borreliose, die zu Hautausschlag, Fieber und Gelenkschäden führen kann. Da die Erreger jedoch oft erst nach 12 - 24 Stunden übertragen werden, sollten Zecken so schnell wie möglich entfernt werden.

Doch wie entfernt man eine Zecke richtig, ohne die Erreger herauszudrücken? Keinesfalls mit den Fingern! In Apotheken und Zoohandlungen gibt es speziell geformte Zeckenzangen, mit denen die Parasiten zwischen Haut und Kopf gepackt und gerade aus dem Körper herausgezogen werden können. Unter keinen Umständen sollte versucht werden, den Zecken mit Ölen, Nagellacken oder anderen Mitteln zu Leibe zu rücken, da die Tiere in Panik ihren Mageninhalt samt Erregern leeren könnten.

Sollte man Haustiere gegen Zecken impfen lassen?


Hunde und Katzen können gegen Borreliose geimpft werden, doch sollte dieser Schritt vorher gründlich mit einem Tierarzt besprochen werden, da die Impfung eine möglicherweise bereits bestehende Infektion noch verschlimmern könnte.


Weitere Haustier-Nachrichten

Was Tiere alles fressen Was Tiere alles fressen
Kaum ein Tierhalter ist sich der Gefahren bewusst,... weiterlesen
Die Impfmüdigkeit bei Haustierbesitzern nimmt zu Die Impfmüdigkeit bei Haustierbesitzern nimmt zu
Immer mehr Hunde- und Katzenbesitzer verweigern ih... weiterlesen
Goldfisch erfolgreich am Hirn operiert Goldfisch erfolgreich am Hirn operiert
Wie weit wahre Tierliebe gehen kann, hat nun eine ... weiterlesen
NRW verbietet gefährliche Tiere im Haushalt NRW verbietet gefährliche Tiere im Haushalt
Die Fraktion der Grünen hat sich in Nordrhein-West... weiterlesen
Erschreckend: Handy für manche wichtiger als Haustier Erschreckend: Handy für manche wichtiger als Haustier
Wie das Gutscheinportal vouchercloud.de in einer S... weiterlesen
Statt Ostereiern: Chinesen färben ihre Haustiere Statt Ostereiern: Chinesen färben ihre Haustiere
Kleidung für Haustiere ist bei so manchem Tierbesi... weiterlesen
So halten Sie Frösche als Haustier So halten Sie Frösche als Haustier
In immer mehr Wohnungen fängt morgens das große Qu... weiterlesen
Kaninchen gesucht? Schauen Sie zuerst im Tierheim nach! Kaninchen gesucht? Schauen Sie zuerst im Tierheim nach!
Jetzt zur Urlaubszeit quillen Deutschlands Tierhei... weiterlesen


« Zurück zur Nachrichtenübersicht